Damen Team für SM qualifiziert

Herzliche Gratulation an unser Damen-Team: dank eines 6:4 Siegs im Tiebreaker gegen Biel-Touring (Melanie Barbezat) haben sich unsere Frauen heute für die Schweizermeisterschaft in Flims (11. – 18. Februar) qualifiziert. Tolle Leistung!

Bereits nächstes Wochenende könnt ihr das Team auf der CBA live unterstützen: anlässlich des 49. IBDC treffen sie in der ersten Runde am Donnerstag um 20 Uhr auf die amtierenden Europameisterinnen um Skip Victoria Moiseeva.

Auch am nächsten Wochenende gilt es wieder Daumen zu drücken für unser Herren-Team: dieses steht für den 2. Teil der SCL A in Thun im Einsatz.

Berner Erfolge am Städtewettkampf in Wildhaus (16. – 18. Sept. 2016)

Seit Jahren führt der CC Wildhaus ein Curlingturnier durch, bei der Städte/Ortschaften gegeneinander antreten. Dieses Jahr ist es Matthias Lüthi erstmalig gelungen, vier Berner Teams für dieses Turnier zusammen zu trommeln. Von Bern Inter waren dies Pesche Berset (Skip), Sandra Bracher, Armin Grübel, Carmen Kratzer; Beat Koch (Skip), Christian Schmassmann, Monika Baumgartner, Res Rufer; Matthias Lüthi (Skip), Lukas Reber, Corinne Tschanz, Patrick Blättler; plus ein Team von Bern Aare geskippt von Jürg Denecke. Die Gegner kamen aus Schaffhausen, Wallisellen, Weinfelden und Wildhaus. Weiterlesen…

Senioren 2 SM vom 11. – 14. Februar 2016 in Wetzikon

mit etwas Verspätung der Original-Bericht des Bern Inter Teams:
„Unser Team mit Skip Fritz Pulfer, Third Peter Berset, Second Rolf Steinhauer (für den verletzten Armin Grübel) und Lead Pierre Tavernini erreichte an der Senioren 2 SM, trotz guten Leistungen in der sogenannten «Hammer-Gruppe» (unter anderem mit dem neuen Schweizermeister Karnusian) den angestrebten Viertelfinal nicht. Wir blicken dabei aber auf spannende Spiele zurück und manchmal fehlte halt auch das dringend benötigte Wettkampfglück. Nichtsdestotrotz werden wir die gesammelten Erfahrungen bündeln und nächstes Jahr wieder angreifen.“

KCC-Halbfinals stehen fest

Nachdem im letzten Spiel der KCC Round-Robin das Team Koch knapp gegen Team Wittwer gewonnen hat, stehen nun die Halbfinalpartien wie folgt fest:
Am Mittwoch 17.2. um 19 Uhr spielt Team Berset gegen Team Wittwer (vorverschoben und auf Eis der Yschbäre ausgetragen; danke fürs Entgegenkommen) und am Donnerstag 18.2. ab 18:30 Uhr kämpfen Team Pauli und Team Schneider um den Einzug in den Final.
Durch die Vorverschiebung des einen Halbfinals steht übrigens am Donnerstag Trainingseis bereits ab 18:30 Uhr zur Verfügung.

Leider kein Happy-End

Unseren Herren lief es leider auch am letzten Wochenende der SCL A in der CBA nicht wie gewünscht: nach 3 Niederlagen mussten sie sich mit Gesamtrang 8 begnügen und verpassten damit den Sprung an die Schweizermeisterschaften, welche vom 13. bis 20. Februar stattfinden werden. Die CBA wird in Flims trotzdem vertreten sein: als 2. der SCL A qualifizierte sich Bern Zähringer (Yannick Schwaller) zusammen mit Dübendorf (Felix Attinger), Zug (Yves Hess) und Biel Touring (Reto Gribi) für die Runde der besten 6 für welche Adelboden (Sven Michel) und Genf (Peter de Cruz) bereits aufgrund ihrer SCRS Punkte qualifiziert waren.

SCL A der Männer in Bern

Am kommenden Wochenende finden die letzten 3 Runden der SCL A der Männer in der CBA statt. Leider lief es unserem Team bei den letzen Runden in Arlesheim nicht mehr so gut wie beim Start in St. Gallen. Nach 1 Sieg und 4 Niederlagen liegt es jetzt mit gesamthaft 8 Punkten auf Zwischenrang 7 (Detaillierte Resultate). Unterstützung beim Endspurt gegen Biel Touring (Sa. 30.1., 12h00), Zug Arisco (Sa. 30.1., 17h00) und Uzwil (So. 31.1., 9h00) können unsere Jungs sicher gut gebrauchen.

Auch unser Damenteam konnte leider beim zweiten Teil der SCL A nicht ganz an den Erfolg der ersten Runden anknüpfen und verpasste schliesslich mit Rang 4 ganz knapp die Qualifikation für die Schweizer Meisterschaft (Detaillierte Resultate).

Guter 4. Platz in Schottland für Damen Team Bern Inter

Das Elite Team mit Lisa Gisler (Skip), Corina Mani, Sina Wettstein und Janine Wyss spielte vom 18. bis 20. Dezember das Turnier „Dumfries Challenger Series“. Da das Turnier zur Curling Champions Tour gehört, konnten mit dem 4. Rang auch wertvolle Punkte für das SwissCurling Ranking (SCR) gewonnen werden. Mehr Informationen und weitere Neuigkeiten erfahrt ihr unter:
teamberninter.ch/news